Christian Heckler

Ich habe die Praxis 'Schritt für Schritt' mit dem Ziel gegründet, in einem Team zu arbeiten, dass Menschen ganzheitliche Behandlungskonzepte anbietet. Dies erlebe ich täglich immer wieder als spannende Herausforderung.
Während meiner 20-jährigen Berufserfahrung qualifizierte ich mich u.a. in folgenden Therapiekonzepten:

Bobath-, Vojta-, Brunkow-, Manuelle-, Cranio-Sacrale-Therapie, General Movements bei Säuglingen, sowie Parkinson Behandlung nach LSVT BIG®. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit bildet die Behandlung neurologischer und neuro-pädiatrischer Störungen.

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem persönlichen Behandlungsweg.

Peggy Simon

Seit Abschluss meiner Ausbildung im Jahre 2000 habe ich in verschiedenen Bereichen der Physiotherapie gearbeitet und mich schließlich auf die Gebiete Neurologie und Orthopädie spezialisiert.

Neben Fortbildungen in Lymphdrainage und cranio-sakraler Therapie habe ich mich zusätzlich in den Heilkonzepten nach Vojta und Bobath qualifiziert und erweitere in diesen Bereichen stetig meine Kenntnisse und Fähigkeiten.

Mein Ziel ist es, meinen Patienten – besonders Säuglingen und Kleinkindern (General Movements), aber auch Jugendlichen und Erwachsenen - bei der Entfaltung und Weiterentwicklung ihrer individuellen Möglichkeiten zu helfen.

Barbara Neukirch

Meine Therapieschwerpunkte liegen in der neurologischen, neuro-orthopädischen und Kinder-Physiotherapie. Besonders mit der Vojta-Therapie, dem Fascial Balancing und der Reflektorischen Atemtherapie kann ich meinen Patienten weiterhelfen.

Bei der Säuglingsbehandlung nutze ich die Ergebnisse der General Movements.
Meine Parkinson-Therapie wird durch das Konzept LSVT BIG® ergänzt.

Darüber hinaus interessieren mich die Zusammenhänge zwischen struktureller und energetischer Körperarbeit.

Heiner Janßen

Ich bin Physiotherapeut und seit November 2006 in der Praxis Schritt für Schritt bei Christian Heckler tätig.
Zusatzausbildungen absolvierte ich in den Bereichen der Manuellen Therapie, im Mc Kenzie Konzept, der Brunkow Therapie und in der Nervenmobilisation nach Butler. In Sri Lanka habe ich Akkupunktur studiert und mit dem internationalen Diplom in Akupunktur abgeschlossen.

Im Mai 2004 gründete ich das indische Hilfsprojekt „Muskan Viklang Trust“ bei der Provinz Bihar. Mit Physiotherapie, Akupunktur und Hilfsmittelversorgung wird versucht der großen Anzahl von körperbehinderten Kindern in dieser Region zu helfen.

Nach 2 Jahren Arbeit vor Ort leite ich dieses Projekt weiterhin als Direktor von Deutschland aus. Informationen zu diesem Projekt gibt es auf unserer Webpage: www.MuskanViklangTrust.org